Was!? Grüner Tee? Wirst Du dich fragen. Das grüner Tee gegen Pickel wirkt vermuten wohl die wenigsten, deshalb haben wir es uns zum Anlass gemacht um dir zu zeigen wie Du mit grünem Tee deine Pickel loswirst.

Grüner Tee gegen Pickel

Es gibt viele verschreibungspflichtige Mittel und sehr viele Naturprodukte die gegen Pickel oder besser gesagt, gegen verschiedene Formen der Akne wirken. Wenn Du dich eher mit natürlichen Mittel gegen Akne beschäftigst, solltest Du dir die Wirkung von grünem Tee einmal näher anschauen.

Vorteile von grünem Tee gegen Pickel

Durch seine Antioxidantien hilft dir grüner Tee, deine Pickel bzw. Akne in den Griff zu bekommen. Sie sind reich an Polyphenolen, das sind chemischen Verbindungen welche dem grünen Tee die entgiftende Eigenschaften verleihen. Egal ob man es innerlich oder äußerlich anwendet.

Antioxidantien bekämpfen sog. freie Radikale welche die Hautzellen tag ein tag aus angreifen. Wer bisher grünen Tee wegen des Koffeins gemieden hat, sollte mit der entkoffeinierten Variante eine Alternative finden.

Grüner Tee hat noch viel mehr zu bieten

Grüner Tee ist nicht nur hilfreich gegen Pickel, es ist auch möglich den Fettstoffwechsel anzutreiben. Dadurch ist es ein Fettkiller. Es fördert die Fettverbrennung des Körpers. Zudem konnten verschiedene Studien belegen, dass grüner Tee den Blutzuckerspiegel senken kann (weitere Infos dazu hier).

Mit grünem Tee Pickel bekämpfen

Die Anwendung von grünem Tee gegen Akne ist einfach. Entweder man trinkt regelmäßig eine Tasse grüner Tee oder man tupft den angefeuchteten Teebeutel mit grünem Tee direkt auf die betroffene Stelle. Die entzündungshemmende Wirkung hilft dabei, dass die Haut sich besser regeneriert, wodurch die Neubildung von Aknenarben vermindert werden können. Die Haut wird viel weniger geschädigt.

Tipp: Heilerde gegen Pickel – Das sanfte Mittel gegen Pickel

Anwendung

Zu beachten in der inneren Anwendung ist allerdings, dass man eher frischen grünen Tee zu sich nehmen sollte. Circa vier bis fünf Tassen täglich.

Bei der äußerlichen Anwendung empfiehlt es sich den grünen Tee in ein kleines Baumwolltuch einzuwickeln und Kochtopf zu kochen. Den Topf abkühlen lassen, das Baumwolltuch antrocknen zu lassen, damit man nicht die ganze Küche „versaut“ und dann direkt auf die entsprechende Stelle sanft einzureiben.

Alternativ kann man es als Gel oder Lotion auftragen. Wichtig ist es aber, dass das gekaufte Produkt keine oder sehr wenigen chemischen Mitteln zugesetzt wurde.

Tipp: Aloe Vera gegen Pickel – Wie Aloe Vera Akne bekämpft

Fazit

Grüner Tee sollte in keinem Haushalt fehlen. Dabei sprechen wir nicht nur primär über die Behandlung von Akne. Die vielen positiven Eigenschaften von grünem Tee, machen dieses Naturprodukt unersetzbar.

One Response to Wie grüner Tee gegen deine Pickel wirkt

  1. bernd68 sagt:

    Hi Du, ich kenne das Problem mit Akne sehr gut. Ich hatte bis zum 25. Lj sehr unreine vernarbte Haut. Das belastet einen sehr. Am Besten nichts Süsses mehr essen, dazu viel Grüntee und Wasser trinken, das mir gut geholfen.

    LG, Bernd68

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um eine optimale Nutzung dieser Website gewährleisten zu können, nutzen wir Cookies und Nutzerdaten um Dein Surfvergnügen zu optimieren. Akzeptiere die Cookies wenn Du damit einverstanden bist Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen