Die liebe Mama meines guten Freundes Amit, hatte mir in der Schulzeit ein indisches Hausrezept mit auf dem Weg gegeben um Pickel schnell loswerden zu können. Ich habe nicht recherchiert ob es wirklich ein indisches Rezept ist, aber als solches habe ich es akzeptiert denn es besteht an der Aussage von Amit’s Mama für mich keinen Zweifel. Hier für Euch ein Rezept um Pickel schnell loszuwerden.

Also jetzt wird der Turbogang eingeschaltet und dem Pickel das Garaus gemacht

Ich hatte ja bereits in der Vergangenheit ein paar Artikel darüber verfasst wie man Pickel über Nacht los wird.

Mit dieser kleinen aber feinen Anleitung aus indischer Abstammung funktioniert es ebenso schnell. Es war eines meiner ersten Anleitungen. Innerhalb 2 bis 3 Tage sind meine Pickel ganz verschwunden. Ich denke diese Anleitung wird Dir sehr gefallen. 100% natürlich!

Amit’s Mom erzählte mir davon als ich einige Zeit oft heruntergezogene Baseballcaps trug, oder im Winter mein Schal auch in der Wohnung nicht abnehmen wollte und immer über mein Gesicht stulpte. Es war wirklich ein Alptraum.

Für diese Anleitung wird folgendes benötigt:

  • Honig
  • Zimtpulver

Warnhinweis: Falls Du nicht weisst ob Du eine Zimt-Allergie hast, teste es vor der Anwendung. Im Zweifel lässt Du es bitte ganz sein!

Die Anleitung:

Nehme ein Teelöffel Honig und eine kleine Prise Zimtpulver. Mische es mit dem Löffel gut zusammen und trage es direkt auf den Pickel auf. Lasse es über Nacht einwirken. Die/Der eine oder andere wird es ziemlich klebrig und für eklig befinden, aber es lohnt sich wirklich.

Honig hat wie bereits erwähnt, antiseptische Wirkung und entzieht dem Pickel die „Nahrungsgrundlage“. Neben der Wirkung gegen Pickel hat diese Maske noch eine positive Eigenschaft. Die Haut wird fast lupenrein und richtig schön sanft. Für mich hat diese Anleitung wahre Wunder bewirkt. 80 – 90% meiner Pickel bin ich losgeworden. Bei dauerhafter Anwendung, also 2 bis 3 mal pro Woche, hatte ich sogar Pickelfreie Zyklen in meiner Teenager Zeit.

So ich hoffe die Anleitung hat Dir sehr gut gefallen. Wie sind Deine Erfahrungswerte? Schreibe in das Kommentafeld Deine Gedanken und Erfahrungen.

 

20 Responses to Schnell Pickel loswerden – Honig Zimt Maske

  1. Sonja sagt:

    Danke für diesen neuen Tipp ^^
    Da ich selbst noch ein Teenager bin und relativ unter akne zu leiden habe, bin ich total froh jemanden wie dich getroffen zu haben! Danke sehr 😀
    Jetzt habe ich eine Frage zu der Honig-Zimt-Methode. Soll der Honig über Nacht bedeckt bleiben oder an der Luft? Denn ehrlich gesagt bin ich nicht scharf darauf morgens mit einem honigverschmierten Kissen aufzuwachen und mich in der Nacht darauf wälzen xD (man darf ja übertreiben xP)
    Also könnte ich zum Beispiel ein Wattepad mit dem Honig bekleksen, mit einem Band an die Haut “befestigen“ und dann für die Nacht wirken lassen?
    Kommt pingelig vor, aber ich will schließlich auch dass es was bringt ;D
    Danke im Vorraus für deine Antwort!
    Sonja

  2. clarissa sagt:

    Hallo.Ich bin 12 jahre alt.Ich habe keine Akne.Ich habe Mitesser.Hilft das auch?Also ob die Honig Zimt Maske dann auch hilft?Ich hab schon ganz ganz viel gegoogelt aber es stand immer nur drin das man die Maske 25 Minuten höchstens drauf lassen sollte.Und das wenn man es länger als eine halbe Stunde drauf lässt dann der Pickel oder die Akne halt anfangen zu brennen.Aber trotzdem Danke.Ich werd es gleich mal ausprobieren.Liebe Grüße Clarissa L.

  3. Juno sagt:

    vielen dank für diesen sensationell simplen tipp! ich leide schon ewig unter unreiner haut(keine akne, aber eben unrein mit pickeln, mitessern, pickelnarben…) seit ich mir nun regelmäßig eine honig-zimt maske gönne ist mein hautbild soo viel besser geworden! allerdings würde ich mir die maske niemals über nacht drauf lassen und ich frage mich ehrlich wie du das anstellst? ich mache mir die maske immer abends auf das gesicht(2-3mal die woche)und lass die dann für ca. eine stunde einwirken, wirkt super!

  4. Lena sagt:

    Hallo,

    Seit ich in die Pubertät gekommen bin (jetzt bin ich 16) leide (leide, weil ich es wirklich hasse) ich unter unreiner Haut, nicht so extrem wie Akne aber schon fast. Ich habe jetzt gerade die Maske drauf und hoffe so sehr dass das mal was bewirkt, weil ich langsam echt schon alles von günstig bis teuer durchprobiert habe.
    danke fuer das *Rezept*

    Liebe Grüße
    Lena 🙂

    • GegenPickel24 Team sagt:

      Hallo Lena,

      ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen. Halte uns doch auf dem Laufenden, ob Du eine Verbesserung bemerkt hast.
      VG
      Jan

  5. Samira sagt:

    Hi
    Ich hab die Maske auch gerade ausprobiert und mein Ganzes Gesicht ist Rot und Brennt ich weiß nicht was ich machen soll 🙁

    • GegenPickel24 Team sagt:

      Hallo Samira,

      das ist sehr unüblich, zumal Honig und Zimt zu den sanfteren Selbshilfe Methoden gehören. Deine Haut scheint sehr sensibel zu sein. Wir raten Dir von weiteren Anwendungen erst einmal rigoros ab.
      MfG
      Jan

  6. Arzu sagt:

    Hallo,
    ich bin Arzu und bin 22. Ihr hattet schon immer mit Pickel zu kämpfen und es wurde nicht besser. Sogar als ich schon aus der Pubertät raus war. Ich habe natürlich jeeeeeedes Mittel ausprobiert, das ich aus der Drogerie und Apotheke bekommen habe und worüber ich nur gutes gehört hatte. ABER! Gekauft und Chemie ist nunmal keine gute Kombination. Also habe ich mich nach etwas natürlichem umgesehen und diese Maske ausprobiert. Mit Erfolg! Ich habe so gut wie keine Pickel mehr. Nur ein Paar wenn ich meine Tage habe. Und das ist normal. Und am Anfang hat es bei mir auch richtig an der Haut gebrannt und mein Gesicht wurde rot. Aber das hat sich mit der Zeit gelegt. Ich vermute mal, dass sie Haut sich erst dran gewöhnen muss. Etwas sicheres möchte ich jetzt auch nicht schreiben. Aber ich vermute ,denn ich habe keine Pickel mehr. Das einzige was ich anders mache ist, dass ich eine ganz Gesichtsmaske mache. Das heißt, ich schmiere mir die Paste übers ganze Gesicht. Dann lasse ich es eine bis 1
    12 Stunden einwirken und wasche mir das Gesicht mit warmem Wasser. Dabei wird das Gericht durch den Zimt auch gepeelt.
    Bei mir hats geklappt.
    Wünsche euch ganz viel Glück dabei. Denn ich weiß, wie es ist, wenn man von ungewollten, eiternden und schmerzenden Pickeln geplagt wird.
    Liebe Grüße,
    Arzu

  7. mimi sagt:

    die maske ist gut

  8. ... sagt:

    Kann man die Honig Zimt Maske jeden Tag auf die Pickel schminken?

  9. Sarah sagt:

    Hallo
    Ich probiere die Honig-Zimt Maske seit zwei Wochen jeden zweiten Tag aus. Mit großem Erfolg! Ich habe fast keine Pickel oder Mitesser mehr. Ich mache es immer so, dass ich sie zwei Stunden bevor ich schlafen gehe auftrage und danach mit warmen Wasser abwasche. Wichtig ist immer das man sich die Hände wäscht bevor man sich die Mischung ins Gesicht schmiert. Ansonsten verteilt man Bakterien im Gesicht und dann hat das alles keinen Sinn. Was ich noch dazu sagen kann ist, dass sich die Haut nach dem abwaschen sehr weich und geschmeidig anfühlt. Also probiert es ruhig mal aus, ich bin mir sicher das es vielen von euch genauso weiterhelfen wird wie mir! Lg Sarah 🙂

  10. Tamara sagt:

    Hallo. Ich habe es jetzt das erste Mal versucht. Von gester Nacht auf heute. Man merkt schon das die Pickel kleiner geworden sind. Suuuper Tipp danke 🙂
    Da es natürlich ist kann man dies sicherlich jede Nacht verwenden bis sie weg sind 😉 ich find toll.

  11. Alla sagt:

    Ich wollte diese Maske probieren, habe sie bestellt (man hat sehr schnell geliefert), ich führte eine vollen Kurs 1 Monat durch. Das Ergebnis freut mich! Die Haut ist viel reiner und frischer, sie glänzt ja! Black Mask hilft ausgezeichnet sich von den Komedonen und schwarzen Pünktchen zu befreien, also ich mag es, im weiteren bestelle ich aus! kaufen —> http://bit.ly/maskagerman

  12. Vanessa sagt:

    Wieviel mal muss man die honig zimt Maske anwenden? Jeden Tag? Eine Woche lang? Bitte schnell antworten…

  13. valentina sagt:

    muss man die über nacht drauf lassen oder geht das auch wenn man die wie eine normale maske 15-30 min drauf lässt und dann abwäscht ?
    danke im vorraus
    lg

  14. Sabine Fahr sagt:

    Vielen Dank für Ihre vielen Hinweise, um die übermäßige Talgproduktion im Gesicht loszuwerden.
    Ich bin 80 Jahre alt und leide sehr unter dieser Form der Akne. Je älter ich werde, um so tiefer graben sich die talghaltigen Zellen unter die Haut. Entzündungen habe ich nicht. In der Jugend bis zum Alter von 65 Jahren habe ich auch nicht darunter gelitten, keine Form von Akne gehabt.
    Nun werde ich, Ihren Anleitungen entsprechend, eine Milchfreie Diät versuchen, weniger Süßigkeiten naschen und Zinkcreme abends auf dem Gesicht verteilen. Vielen Dank für die se Auskünfte. Sabine F.

  15. Ellie81 sagt:

    Vielen Dank für den Eintrag. Ich persönlich würde für eine Gesichtsbehandlung gegen Pickel gerne direkt ins Beauty Studio gehen, besonders dann, wenn es einfach schon echt viele Unreinheiten sind. Allgemein finde ich aber die Gesichtsbehandlung aus dem indischen Raum jedoch auch sehr spannend und würde die gerne mal ausprobieren. 😉

  16. Yvonne sagt:

    Welche Honigs sollte man benutzen. Ich habe gelesen das nicht jede gleich wirkt. Und wenn man die Maske abgewaschen hat, soll man es dabei belassen oder eine Pflege drübergeben?
    LG Yvonne

  17. Sandra sagt:

    Vielen Dank für diesen Eintrag. Bei mir hat diese Maske total gut funktioniert. Ich bin so froh, dass ich etwas gefunden habe das mir geholfen hat.
    Lg Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um eine optimale Nutzung dieser Website gewährleisten zu können, nutzen wir Cookies und Nutzerdaten um Dein Surfvergnügen zu optimieren. Akzeptiere die Cookies wenn Du damit einverstanden bist Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen